Aktuelle Berichte

01.11.2018

Wir kümmern uns!

Am Montag, 29.Oktober 2018 trafen sich Hans-Dieter Jöckel vom KVV, Michael Pfeiffer von Linienbusbetreiber NVW, Klaus Krone und Martin Morlock von der Gemeindeverwaltung Malsch auf Anregung von GR Manfred Schwarz mit diesem in der Friedrichstraße, um über eine Verlegung der Bushaltestelle am Deutschen Kaiser zu beraten, nachdem aus der Elternschaft Beschwerden wegen der nicht vorhandenen Beleuchtung im Haltestellenbereich gekommen waren. Ergebnis: die Haltestelle wird verlegt. Die Busse halten künftig in Höhe der Hausnummer 35 in der Friedrichstraße. Dort sind die Lichtverhältnisse wesentlich besser, was insbesondere in der dunklen Jahreszeit zur Verkehrssicherheit beiträgt.

Gemeinderat, Manfred Schwarz , der dieses Gespräch in der letzten GR-Sitzung bereits angekündigt hatte, bedankte sich bei den Teilnehmern für das konstruktive Gespräch und die schnelle und unbürokratische Lösung des Anliegens der Eltern.


Zurück
 
Ticker


CDU Grundsatzprogramm Mitglied werden

© CDU Malsch