Aktuelle Berichte

19.05.2014

Vorstellung Kanditanninen und Kandidaten Völkersbach

CDU-Kandidaten (- innen) präsentierten Qualitätsprodukte aus Völkersbacher Fachgeschäften
Für die Erhaltung der Grundversorgung (Lebensmittel, Banken, Post, Arzt, etc.) setzen sich die Gemeinde- und Ortschaftsrats-Kandidaten (- innen) der Völkersbacher CDU ein. Mit zwei Info-Ständen machten sie am letzten Samstagmorgen darauf aufmerksam und präsentierten dabei Qualitätsprodukte aus Völkersbacher Fachgeschäften.
 
 
  Infostand vor der Bäckerei / Lebensmittelgeschäft Müller
 
Durch das Einkaufen in Völkersbach und die Nutzung der örtlichen Angebote und Dienstleistungen können alle Bürgerinnen und Bürger dazu beitragen, dass die örtlichen Geschäfte und Unternehmungen einen entsprechenden Umsatz erzielen, dass ihre Existenz gesichert ist. Durch den Einkauf am Ort sparen wir nicht nur Zeit und Kosten für Benzin, sondern wir können durch weniger Autofahrten auch etwas für unsere Umwelt tun und leisten einen konkreten Beitrag, um die vorhandene geschäftliche Infrastruktur in Völkersbach zu erhalten.
Dabei war den Kandidaten/in der Kontakt zu den Mitbürgerinnen und Mitbürgern wichtig, um deren Anliegen kennen zu lernen.
 
 
                                                Infostand vor der Metzgerei Glasstetter
 
Neben der Erhaltung der Grundversorgung setzen wir uns auch für den Erhalt der Mahlbergschule ein. Wir sind dankbar für die gute Arbeit, die in unserem Kindergarten „Regenbogen“ und in der Mahlbergschule geleistet wird. Wir sind für die Einführung einer Ganztagesbetreuung, um Völkersbach auch für junge Familien mit Kindern attraktiv zu machen. Mittelfristig soll durch eine Erweiterung der Turnhalle das Sportangebot für Jugendliche und Erwachsene verbessert werden. Damit unsere älteren Mitbürger möglichst am Ort bleiben können, soll die Möglichkeit für altersgerechtes Wohnen mit verschiedenen Betreuungsformen geschaffen werden.  Eine schnelle und leistungsfähige Internetverbindung  soll die Infrastruktur verbessern. Wichtig ist uns den dörflichen Charakter von Völkersbach und unsere Kultur- und Naturlandschaft zu erhalten.
Wir sind für den Erhalt der unechten Teilortswahl, auch wenn dies  die Gemeinderatswahl kompliziert. Hier ist zu beachten, dass in Völkersbach und Waldprechtsweier jeweils bis zu 3 Kandidaten, in Sulzbach bis zu 2 Kandidaten und in Malsch bis zu 18 Kandidaten gewählt werden dürfen. Es können je Kandidat bis zu 3 Stimmen vergeben werden. Insgesamt dürfen jedoch nicht mehr als 26 Stimmen abgegeben werden.
Um eine starke Vertretung für Völkersbach zu erreichen, empfehlen wir 3 unserer Kandidaten jeweils 3 Stimmen zu geben. Damit wird die höchst mögliche Stimmenzahl für Völkersbach ausgeschöpft.
Für den Ortschaftsrat Völkersbach sind 7 Kandidaten ( -innnen) zu wählen. Es dürfen deshalb insgesamt  7 Stimmen vergeben werden.  Sie können auch hier den Kandidaten (- innen) bis zu 3 Stimmen geben.
Gehen Sie wählen, schenken Sie unseren Kandidatinnen und Kandidaten Ihr Vertrauen.
Sofern noch Fragen zur Wahl oder zu unserem Programm bestehen, stehen unsere Kandidaten (- innen) gerne für Rückfragen zur Verfügung.
 
Die CDU- Kandidaten (- innen) aus Völkersbach:
Gemeinderat:
Albert Ochs, Monika Julliard, Christian Elsner und Thomas Braun
Ortschaftsrat:
Albert Ochs, Hubert Ochs, Monika Julliard, Dr. Dirk Hennhöfer, Christian Elsner und Thomas Braun. 

Zurück
 
Ticker


CDU Grundsatzprogramm Mitglied werden

© CDU Malsch