Aktuelle Berichte

23.07.2020

Heimatmuseum in Völkersbach

Abgeordnete Christine Neumann-Martin MdL. besucht Heimatmuseum in Völkersbach

Begleitet von Gemeinderäten der CDU-Fraktion besuchte Christine Neumann-Martin MdL das vom Heimatverein Völkersbach e.V. betriebene Heimatmuseum in Völkersbach. Unter Führung von Peter Walter dem 1. Vorsitzenden des Heimatvereins bekamen die Abgeordnete und ihre Begleitung, natürlich in vorschriftsmäßigem Corona-Abstand, viele Informationen über die Geschichte von Völkersbach, das 1254 erstmals urkundlich erwähnt wurde und seit 1973 zur Gemeinde Malsch gehört.

Dass es dieses Museum so gibt, ist ein beispielhaftes Ergebnis von persönlichen Engagement und Einsatz von Mitgliedern des 1999 gegründeten Heimatvereins Völkersbach e.V. Nachdem die Gemeinde Malsch 2008 das Gebäude übernahm, haben die ehrenamtlichen Helfer buchstäblich in ihrer Freizeit 14000 Stunden gesägt, geschraubt, gehämmert, Steine bearbeitet, Böden verlegt und vieles mehr. Das Material wurde überwiegend von Abbruchhäuser aus dem Umkreis herangeschafft und verarbeitet. Dank  vieler Spender ist heute eine Vielzahl  von Gebrauchsgegenständen, Maschinen und Hilfsmittel zu sehen, die von den Menschen in den vergangenen Jahrhunderten im Haushalt, in der Landwirtschaft wie auch im Handwerk genutzt wurden. Die Innengestaltung von Küche, Stuben und Arbeitsräumen zeigt anschaulich, wie die Menschen früher gelebt, gewohnt und gearbeitet haben. Ein Kleinod, das nur durch  persönlichem Engagement und Arbeitseinsatz entstanden ist.  Christine Neumann-Martin hat diesen persönlichen Einsatz als beispielhaft gelobt und gleichzeitig bedauert, dass  vielerorts dieses persönliche Engagement immer mehr schwindet. Deshalb kann das Heimatmuseum in Völkersbach, wie auch die Mitglieder des Heimatvereins Völkersbach e.V. ein Vorbild für alle sein. In diesem Zusammenhang informierte die Abgeordnete den 1. Vorsitzender Peter Walter, dass das Land Baden-Württemberg ein Förderprogramm für die Vereine der Breitenkultur in der Coronazeit aufgelegt hat. Diese Förderung wird zentral über die Dachverbände an die Mitgliedsvereine ausbezahlt.

 


Zurück
 
Ticker


CDU Grundsatzprogramm Mitglied werden

© CDU Malsch