Aktuelle Berichte

31.07.2019

Anpassung der Elternbeiträge in den Kinderbetreuungseinrichtungen

Aktueller Pressebericht der CDU Malsch 

Stellungnahme der CDU-Fraktion in der Gemeinderatssitzung vom 23. 07.2019 –

CDU lehnt Erhöhung ab.

TOP 8: Anpassung der Elternbeiträge in den Kinderbetreuungseinrichtungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie bereits in den Vorjahren sollen die Kindergartenbeiträge ab 2019/2020 angepasst werden. Gemäß der Vorlage soll die Erhöhung ca. 3% betragen, was eigentlich moderat klingt. Betrachtet man aber die jeweiligen Vorjahre so stellt man fest, dass 2017 die Beiträge um 8% und 2018 um 4 % erhöht wurden. In Summe würde dies also eine Erhöhung von 15% binnen 3 Jahren bedeuten.

Die Zeiten der Aufbewahrungsanstalten sind vorbei. Integrationsarbeit gehört heute ebenso zum Aufgabenbereich. Kindergärten erfüllen einen sehr wichtigen Beitrag zur sozialen Entwicklung von unseren Kindern.

Gerade für die sprachliche und motorische Entwicklung werden dort die Grundsteine gelegt.

Was dann wiederum der Ausgangspunkt eines guten Übergangs der Kinder in die Grundschule ist.

Auf Grund der Tatsache, dass in der heutigen Zeit beide Elternteile sowie Alleinerziehende dringend auf einen Kindergartenplatz angewiesen sind, ist es wichtig moderate Kindergartenbeiträge zu erheben. Denn es ist nicht immer möglich auf Oma und Opa zurück zu greifen.

Die Familie ist für die CDU Malsch das wertvollste Gut und die Kinder sind unsere Zukunft! Diese müssen wir unterstützen! Die CDU steht für sozial verträgliche Elternbeiträge. Daher lautet unser Fazit: Die Kindergartenbeiträge sollen nicht  erhöht werden.

Für die CDU-Fraktion

Simon Rauch Gemeinderat


Zurück
 
Ticker


CDU Grundsatzprogramm Mitglied werden

© CDU Malsch